Die Verkehrsbetriebe sind für die Grazer so selbstverständlich, auffallen tut nur, wenn mal was nicht ganz klappt.
Uns hat es sehr gefreut, in diesem Kundenprojekt aufzuzeigen, was denn so hinter und vor den Kulissen passiert. Als Rahmen dafür haben wir uns an ein bekanntes und gern gesehenes Sendeformat gehalten, die Show ‚Wetten dass …‘. Performances im öffentlichen Raum und ein abendfüllendes Theaterstück rund um Graz und die öffentlichen Linien zeigen auf humorvolle Weise, was so selbstverständlich für die Bewohner der Stadt ist.
 

Was Sie schon immer über den öffentlichen Verkehr wissen wollten,
aber sich nicht zu fragen getrauten, Sie erfahren es bei uns.

Gottschalk war gestern: Während „Wetten, dass“ dem Ende zugeht, feiert Gabi Gabischalk mit „Wetten, was – die GVB Show“ einen triumphalen Neustart. Aufgepeppt oder aufgewärmt – Sie entscheiden – Sie sind live dabei, denn jetzt gastiert die Show in Graz.

Hier dreht sich alles, hier bewegt sich alles umdas Thema „Bus und Bim“ in der GVB-Metropole. Schräge WettkandidatInnen und internationale Gäste aus Film und Show-Biz sorgen für lustvolle Unterhaltung für die ganze Familie. Wenn Hollywood Karate-Guru Fang Schui Tschi die Beine in luftige Höhen wirft oder der schrullige Herr Zwickzwack die Einstiegshaltestelle einer gelösten Fahrkarte am Geruch erschnüffelt, tobt die ausverkaufte Halle. Und natürlich darf auch die Saalwette nicht fehlen, bei der endlich die Frage geklärt wird: Passen 1000 Grazer SchwarzfahrerInnen in einen Straßenbahn-Waggon oder nicht?

Wetten was – die GVB Show
eine Koproduktion von Theater ASOU, GVB, Steirischer Verkehrsverbund
Premiere: Nov. 2009

Schauspiel: Michael Hofkirchner, Ursula Litschauer
Ursula Molitschnig
Live Musik: Henrik Sande
Lichttechnik: Christina Weber
Visuals: Arian Andiel, Stefan Schmid
 
Unterstützt von:
GVB, Steirischer Verkehrsverbund
Stadt Graz, Land Steiermark Kultur
Das andere Theater
SC&C – Software Communication & Consulting